Das automatische Bentonitschmiersystem SDV Bento gewährleistet ein kontinuierliches und zuverlässiges Schmieren der Rohrleitung, unabhängig vom Durchmesser und der Haltungslänge.

Ein Festfahren der Haltung auf Grund von unzureichender Schmierung wird durch den Einsatz dieses Systems weitestgehend vermieden. Die Vorteile der automatisierten Schmierung liegen in der Optimierung, Qualitätssicherung und im Risikomanagement. Ebenso werden Einsparungen im Personalbereich ermöglicht.

Die Schmierung erfolgt im Zeitintervall. Als zusätzliche Absicherung dient ein einstellbarer Maximaldruck, der verhindert, dass der Ringspalt mit einem zu hohen Druck belastet wird.

Die Bentonitventile des SDV Bento sind pneumatische Ventile, die mittels Druckluft geöffnet werden. Die pneumatischen Ventile selbst werden über Magnetventile angesteuert.

In der Basisversion des SDV Bento steuert jedes Bentonitventil gleichzeitig alle Schmiernippel eines Bentonitrorhes an, d.h. pro Bentonitrohr wird entsprechend im ganzen Ring geschmiert.

Mittlerweile steht eine Erweiterung für die Basisversion zur Verfügung. Hierbei wird in jedem Schmierrohr ein so genanntes Tochterventil an das bestehende Ventil angehängt. Das Tochterventil ist ein Doppelventil, das nun erlaubt jeden Schmiernippel separat mit Bentonit zu versorgen. Somit wird gewährleistet, dass jede Schmierstation im Bentonitrohr die gleiche Menge an Bentonit erhält und sich das Bentonit optimal im Ringspalt verteilt.